Die Privatpraxis für
Osteopathie | Physiotherapie | Lymphdrainage
am Chiemsee

Die Privatpraxis für
Osteopathie | Physiotherapie | Lymphdrainage
am Chiemsee

Ganzheitlich

Osteopathie

Die osteopathische Diagnostik und Behandlung ist eine eigenständige, ganzheitliche Form der Medizin. Der Osteopath/ Die Osteopathin spürt dabei mit den Händen Blockaden und Restriktion am ganzen Körper des Patienten auf und geht dabei den Ursachen von Beschwerden gezielt auf den Grund. Der Mensch wird hierdurch umfassend und in seiner Gesamtheit behandelt.

Physiotherapie

Prophylaxe Erhalt Aufbau

Physiotherapie

Die Physiotherapie – bis vor einigen Jahren noch als Krankengymnastik bezeichnet – zielt in der Behandlung hauptsächlich darauf ab, mögliche Bewegungs-, Aktivitäts-, und Funktionseinschränkungen eines Patienten zu verhindern, zu verbessern oder zu beheben.

Diese werden durch eine physiotherapeutische Diagnostik zuvor festgestellt. Der Therapeut/ Die Therapeutin setzt in der Physiotherapie verschiedene Techniken ein, wie zum Beispiel manualtherapeutische Gelenktechniken, Weichteiltechniken, physikalische Anwendungen und Übungen.

Entstauung

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine spezifische Therapieform, die zur Schmerzlinderung und Entstauung geschwollener Körperregionen eingesetzt wird. Vor allem nach frischen Verletzungen, Operationen oder bei Erkrankungen des lymphatischen Systems ist die Lymphdrainage wichtig. Sie wird ausschließlich von Therapeuten mit spezieller Lymph-Ausbildung durchgeführt. In unserer Praxis werden Sie von unseren Kollegen mit dem Zertifikat “Lymphdrainage nach Földi” zielgerichtet behandelt.

Wir freuen uns auf Sie

Unser Team

Martin Baumgartl

B.Sc., M.Sc., D.O. Holistea
Osteopathie, staatl. gepr. Physiotherapeut, Heilpraktiker f. Physiotherapie, Lymphdrainage, manuelle Therapie (Maitland & Mulligan zert.), Krankengymnastik, Kinesiologisches/ Klassisches Taping, Massagen, Sportmassagen, Bindegewebsmassagen (BGM), Kiefergelenkstherapie (CMD)

Elisabeth Holzner

Staatl. gepr. Physiotherapeutin, manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie (nach Kaltenborn), Krankengymnastik, medizinisches Tapen, Massagen, Sportmassagen, Bindegewebsmassagen (BGM), Kiefergelenkstherapie (CMD), Dorn – Breuss – Methode

Auf Anfrage machen wir auch gerne Hausbesuche für Sie

Anfahrt auf Google Maps

Für Ihr Auto ist ein Parkplatz vor der Praxis oder an der Straße verfügbar.

Praxis Adresse

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
08.00 – 17:00

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Weitere Therapieformen

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine spezielle Therapieform und Weiterbildung innerhalb der Physiotherapie. Der ausgebildete Manualtherapeut -/Therapeutin führt an Gelenken und deren Weichteilen spezifische Behandlungstechniken mit hohem Wirkungsgrad durch. Somit wird die Beweglichkeit und Funktion der Strukturen verbessert.

Krankengymnastik

Die Krankengymnastik dient der Vorbeugung, Behandlung und Nachsorge vieler Krankheiten und Beschwerden. Ziel ist es, mittels passiver, assistiver und aktiver Bewegungstherapie die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit der Gelenke und Gliedmaßen des Patienten zu verbessern, zu erhalten oder wiederherzustellen.

Klassische Massage

Durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize wirkt die Massage sowohl an der zu behandelnden Körperregion als auch auf den gesamten Organismus. Die klassische Massage wird im medizinischen Bereich angewendet oder als Wellnessbehandlung. Mit verschiedenen ätherischen Ölen und Kräutern fördert die Massage die Durchblutung der Weichteile und sorgt für Wohlbefinden.

Kinesiologisches/ Klassisches Taping

Das Kinesio-Taping ist eine noch recht junge Methode. Dabei werden elastische Klebetapes mit speziellen Anlagetechniken an Gelenke, Muskeln oder Lymphbahnen geklebt so dass sich deren Funktion verbessert. Das hat einen positiven Einfluss auf die Schmerzwahrnehmung, den Lymphabfluss und den Muskeltonus.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Physiotherapie: Grundsätzlich können wir jeden Patienten versorgen, aber nur auf Abrechnung mit privaten Krankenkassen, privaten Zusatzversicherungen (Beihilfe) oder auf Selbstzahlerrechnung. Allen gesetzlich versicherten Patienten müssen wir leider mitteilen, dass die Praxis ausschließlich als Privatpraxis betrieben wird. 

Osteopathie: Hier ist es möglich, jeden Patienten – gesetzlich wie auch privat versichert – zu behandeln. Es wird eine Verordnung vom Arzt benötigt. Viele gesetzliche Krankenkassen ermöglichen einen Beitrag zur Behandlung. Fragen Sie bitte vorher bei Ihrer Kasse nach, welcher Beitrag übernommen wird.

Heilpraktiker(Physiotherapie): Hier ist die Abrechnung nach Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) möglich für Zusatzversicherungen (gesetzlich versicherte), Beihilfe-/ oder privat versicherte Personen. Es ist kein Rezept vom Arzt nötig.

 

Idealerweise bringen Sie bequeme Kleidung mit. An die bewilligte Verordnung Ihres Arztes für physiotherapeutische/ osteopathische Behandlungen sollten Sie ebenso denken wie an eventuell vorhandene Röntgenaufnahmen bzw. den Arztbericht.

Bei Fragen zum Thema Kostenübernahme informieren wir Sie gerne bei uns in der Praxis, telefonisch oder auch über unser Kontaktformular.   

Termine können individuell nach Ihren Wünschen mit uns vereinbart werden. 

Ja, um Wartezeiten zu vermeiden und einen einwandfreien Praxisablauf zu gewährleisten, behandeln wir nur nach Terminvereinbarung. Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei uns, wir freuen uns auf Sie!

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Nach ca. 1-4 Sitzungen sollten jedoch die ersten Erfolge eintreten. Chronische Beschwerden müssen meist länger behandelt werden als akute Beschwerden.

Der Zeitraum ist ebenfalls von den Beschwerden abhängig. Teilweise können die Behandlungen wöchentlich erfolgen, in anderen Fällen ist eine mehrwöchige Pause sinnvoll. Um den optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, empfehlen wir Ihnen nach jeder Behandlung einen neuen Termin.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner